Süsssauer eingelegter Kürbis

1 kg       Kürbiskugeln oder -würfel

2 dl       Weisswein

2 dl       Obstessig

2 dl       Wasser

400 g     Zucker

1             Lorbeerblatt

1             Zimtstange

2             Gewürznelken

30 g       Ingwer, fein geraffelt

etwas    Pfeffer

etwas    Englischsenf


Den Kürbis in Form schneiden. Entweder mit dem Pariserlöffel in runde Kugeln ausstechen oder in 1 cm grossen Würfel schneiden.

Zucker in der erhitzten Pfanne zergehen lassen und bevor es leicht caramelisiert mit Weisswein, Wasser und dem Essig ablöschen. Zusammen mit den Gewürzen zu einem Fond aufkochen.

Dann die Kürbiskugeln oder –würfel im heissen Fond glasig kochen. Sofort heiss mit dem Fond und Kräutern in Eimachgläser abfüllen und Bei 90 ° C im Ofen 15 Minuten sterilisieren.

Die warmen Einmachgläser auskühlen lassen und sie dann im Keller oder Kühlschrank bis zum Gebrauch aufbewahren.


Tipp: Der eingemachte Kürbis passt sehr gut kalt zu einem bunten Herbstsalat oder wer es lieber warm mag, kann ihn auch als Beilage auf einem Wildteller geniessen.

 


… viel Spass beim Ausprobieren!