Frisches Geisschäsli mit Randen ummantelt auf Jungsalat

4 Personen

 

4       Ziegenkäslein, frisch

350 ml   Olivenöl, kaltgepresst

6     Nelken

10      Wacholderbeeren

etwas   Pfeffer ganz

4 Zweig   Petersilien, firsch

4 Zweig   Thymian, frisch

1 Zehe   Knoblauch

 

1 Stück   Randen

      Jungsalat

      Aceto Balsamico

      Olivenöl


Die Käslein in ein hohes Geschirr legen.

Die Gewürze quetschen oder anmörsern und Kräuter in der Pfanne 5-10 Minuten rösten. Das Olivenöl beigeben und kurz auf der heissen Platte ziehen lassen. Dann der heisse Ölauszug etwas auskalten lassen und lauwarm die Käslein übergiessen bis sie ganz gedeckt sind.

Mindestens über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Die rohe Rande mit der Aufschnittmaschine 3 Stück pro Person dünn schneiden, um den Käse legen und mit dem Jungsalat und Sprossen anrichten. Als Salatsauce etwas Aceto Balsamico und Olivenöl darüber träufeln.

 

Tipp: Die Käslein sind im Öl ca. 1 Woche haltbar und wenn alle Käslein gegessen sind, das Öl sieben und in der Küche zum Kochen oder für Salate weiter verwenden. Bei den Kräuter für den Ölauszug zu machen, können beliebige frische Kräuter verwendet werden.

 

… viel Spass beim Ausprobieren!