Pomeranze/Miniorange (Citrus aurantium)

Bei der Pomeranze wird meistens die Schale in Teemischungen oder das ätherische Öl als erfrischend, anregender Duft verwendet. Die Pomeranzenblüten oder auch Orangenblüten genannt haben eine beruhigende Wirkung und werden deshalb nicht nur auf Grund ihres lieblichen Aromas in Teemischungen beigegeben, sondern vielfach auch in Schlaf- und Nerventees zur Beruhigung beigemischt.

Die Pomeranze wirkt durch die Bitterstoffe appetitanregend und magensaftbildend vor allem gut geeignet bei Kindern, die schlecht essen. Sie ist verwandt denen uns bekannten Zitrusfrüchten wie Zitrone, Mandarine oder auch Grapefruit, diese werden jedoch nicht als Arzneimittel eingesetzt