Knoblauch (Allium sativum)

Knoblauch hilft dem Darmtrakt bei Gärungsprozessen mit unangenehmen Blähungen oder auch bei schmerzhaften Krämpfen und unterstützt ihn positiv. Zusätzlich hat der Hauptwirkstoff des Knoblauchs das Allicin eine antibiotische Eigenschaft. Das wird durch Sauerstoff freigesetzt und bringt den Lauchgewächse den typischen Knoblauchgeruch. Nebst der blähungswidriger Wirkung ist Knoblauch auch gallenflusstreibend. Zusätzlich wirkt er auf die Gefässe erweiternd und entspannend. Im Blut wirkt Knoblauch cholesterinspiegelsenkend und die roten Blutkörperchen bleiben beweglicher.